Verschiebung des Konfi-Jahrgangs

Uns hat die Frage bewegt, wie wir in Zeiten von Corona Kirchlichen Unterricht machen können. Wie groß darf die Gruppe sein? Ist eine Gesamtgruppe möglich? Können Teamer*innen eingebunden werden? Es darf nicht gesungen werden. Spiele und Spaß, wie geht das auf Abstand? Bleibt so die Gemeinschaft auf der Strecke? Und die ist doch wichtig.

Dazu kommt, dass das Konfi-Camp in den Herbstferien auf diesem Hintergrund und mit Abstands- und Hygieneregeln in einer Jugendherberge nicht durchführbar ist.

Deshalb hat das Presbyterium beschlossen, den Konfi-Kurs, der nach den Sommerferien begonnen hätte, auszusetzen und die Jugendlichen erst im Sommer 2021 einzuladen.

Damit es keinen doppelten Jahrgang gibt, soll der Konfirmations-Kurs ab 2021 immer im 9. Schulbesuchsjahr stattfinden. Bisher war es das 7. Schulbesuchsjahr.

Dies werden alle anderen Hattinger Gemeinden auch so handhaben.