Gemeindefreizeit im Hotel Residencia El Berganti in Roses, Costa Brava, Spanien vom 5.7. – 18.7.2020

Für Familien, Jugendliche, Singles und alle, die Lust haben auf zwei Wochen richtigen Wohlfühl-Urlaub. Zwei bis drei Minuten zu Fuß vom herrlichen Badestrand in der malerischen Bucht Canyelles mit Blick aufs Meer wartet dieses beliebte Hotel auf uns. Wir haben das ganze Freizeithaus gebucht. Also ankommen und zuhause sein. Wir bewohnen komfortable Zwei- und Dreibettzimmer, mit jeweils eigener Dusche, WC und Balkon.

Auf uns warten leckeres Essen, Baden, Sonnen, Chillen, Strandfußball, Beach-Volleyball, Tischtennis, Dachterrasse, lustige Abende, Spiele,  Besinnliches, kreative Eroberungen, tolle Wanderwege vom Haus aus, schöne Städte, Hafenanlagen, Ausflüge - etwa nach Barcelona, Genuss pur, und … mal sehen …

Apropos Genuss: Es gibt Vollpension mit Frühstücksbuffet, Mittagessen oder Lunchpaket und Abendessen. Getränke und Eis zwischen den Mahlzeiten stehen zum Ladenpreis zur Verfügung.

Die An- und Abreise erfolgt per Flug. Hier werden die näheren Daten (etwa der Flughafen) in den nächsten zwei Wochen eintreffen.

Für Kinder unter 1 Jahr beträgt der Vollpensionspreis inklusive An- und Abreise 355 Euro, für Kinder von 1-4 Jahren 545 Euro, für Kinder von
5-7 Jahren 570 Euro, für Kinder von 8-11 Jahren 595 Euro, für Jugendliche von 12-17 Jahren 650 Euro und für Erwachsene nur 730 Euro.

Die günstigen Preise ergeben sich u.a. aus der frühzeitigen Buchung und aus Zuschüssen. Hier ist es möglich, dass alle Preise noch um bis zu 20 Euro pro Person rauf oder runter gehen, da die ganz genauen Zahlen in den ersten Oktoberwochen eintreffen. Hinzu kommen noch die Flughafentransfers.

Wir empfehlen, unmittelbar nach der Buchung dieser Reise, zum eigenen Schutz eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen.

Wer Interesse hat, melde sich einfach bei

steinhauerbodo@kirche-hawi.de oder unter 0179 4931445.

Ich  freue mich auf Dich, auf Euch, und empfehle eine frühzeitige Anmeldung. Etwa 42 Personen können mitfahren.

Euer Bodo Steinhauer, Pfarrer